Moderator gesucht

Bekanntmachungen / Hausordnung
Antworten
Benutzeravatar
Werner
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1319
Registriert: Di 5. Feb 2008, 17:01
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Moderator gesucht

Beitrag von Werner »

Hi,

da ja immer weider Leute ins falsche Forum posten etc. wäre es ganz hilfreich, da ich selbst sehr selten hier noch mitlese, wenn jemand schon nicht den Job des Admins machen will, so doch zumindest als Moderator sich um so Themen kümmern würde.

Wer Lust und Laune hat bitte bei mir melden.
Gruß Werner :headbang:
Benutzeravatar
bikeorslk
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1914
Registriert: Do 19. Jun 2008, 20:49
Wohnort: Buxtehude

Re: Moderator gesucht

Beitrag von bikeorslk »

Hallo Werner,

irgendwie komisch, dass so gar keine Reaktion auf deine Frage gekommen ist.

Ich kann dir aber sagen, dass zumindest zwei Member im Hintergrund drüber sinniert haben, ob und wer das machen könnte.
Einer davon war ich, aber ich bin am Ende zu diesem Ergebnis gekommen:

Wir sind bislang prima ohne Moderator ausgekommen, und die letzten Jahre auch mehr oder weniger ohne sichtbare Admin-Eingriffe.

Die Einführung eines Moderators ist m.E. mal wieder ein Schritt in Richtung (Über-?)Regulierung, ein typisch deutsches Verhalten, das man in allen Ebenen der Administration, Gesetzgebung und auch in unseren Großunternehmen allenthalben vorfindet.

Wir sind immer stolz darauf gewesen, dass es in unserem Forum familiär, freundlich und vor allem paritätisch zuging. Eine solche herausgehobene Moderator-Rolle macht das m.E. zunichte. Foren mit Moderatoren sind üblicherweise riesig, unpersönlich und haben eine entsprechend große Bandbreite an sprachlicher, geistiger und vor allem sozialer Qualifikation. Da braucht es tatsächlich häufig ein Korrektiv.

In unserer Community sehe ich dafür keinen Bedarf. Die paar Fehlgeleiteten, die falsch posten oder sich mal nicht vorstellen oder - ganz selten - mal den falschen Ton wählen, fangen wir auch ohne Moderator ein, da bin ich mir sicher. Das Verschieben von einigen Threads oder Posts wäre zwar wünschenswert, aber - was passiert, wenn's nicht passiert?

Ich finde, wir sollten so wie bisher gelassen bleiben.

Bye

Carsten
Benutzeravatar
Michael
Z750Twin-Experte
Beiträge: 4455
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 22:25
Wohnort: Bubenheim/Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Moderator gesucht

Beitrag von Michael »

Hi Carsten,

ich hatte wirklich gehofft, du übernimmst den Job!

Ich kann deine Bedenken verstehen und es geht sicher nicht um Überregulierung, sondern die Möglichkeit,
als aktives und vertrauenswürdiges Mitglied der Z750Twin-IG in das Forum eingreifen zu können, nicht zu müssen!

Du bist wohl häufiger im Forum als ich ;)
Eingreifen ist vielleicht 1x bis 2x im Jahr erforderlich und dann geht es eher um Spam, nicht um Streitschlichtung.

Überleg es Dir bitte nochmal, Moderator sein tut auch nicht weh, versprochen!

Liebe Grüße,
Michael
Denkt dran:
Die Drehrichtung des Motors an der Zündungsseite ist gegen(!) den Uhrzeigersinn.
Die Steuerkette nur bei montiertem Ventildeckel spannen, sonst droht ein kapitaler Motorschaden!
Allzeit Gute Fahrt!
Benutzeravatar
ausreiter
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1824
Registriert: So 4. Mai 2008, 20:03
Wohnort: Naumburg/ Hessen

Re: Moderator gesucht

Beitrag von ausreiter »

Moin Carsten,

ich finde auch du bist der Richtige für diesen Job. Kennst dich mit Computern aus, bist in der IG ganz gut vernetzt, höflich und bestimmt.

Denke wir brauchen sojemanden, der die Etikete hier kennt und mit stabil hält. Meist den richtigen Ton findet und einen gesunden
Menschenverstand besitzt.
Genug gelobt, Carsten...

...Überlege es dir doch bitte nochmal...als Moderator hier wärest du schon gut geeignet.

Dann, guten Rutsch und bis nächstes Jahr
Grüsse aus Nordhessen,
Peter


Twiner bleiben  ;)
Benutzeravatar
bikeorslk
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1914
Registriert: Do 19. Jun 2008, 20:49
Wohnort: Buxtehude

Re: Moderator gesucht

Beitrag von bikeorslk »

Moin Peter,

danke für die lobenden Worte. Zumindest bezüglich Computerkenntnissen muss ich das allerdings heftig dementieren.

Du bist immerhin der vierte, der der Meinung ist, dass es einen neuen "Posten" in der IG geben muss. Bislang hat mir aber noch keiner so richtig sagen können, wozu eigentlich? Ich verweise nochmal auf das oben schon Gesagte:

"Foren mit Moderatoren sind üblicherweise riesig, unpersönlich und haben eine entsprechend große Bandbreite an sprachlicher, geistiger und vor allem sozialer Qualifikation. Da braucht es tatsächlich häufig ein Korrektiv.

In unserer Community sehe ich dafür keinen Bedarf. Die paar Fehlgeleiteten, die falsch posten oder sich mal nicht vorstellen oder - ganz selten - mal den falschen Ton wählen, fangen wir auch ohne Moderator ein, da bin ich mir sicher. Das Verschieben von einigen Threads oder Posts wäre zwar wünschenswert, aber - was passiert, wenn's nicht passiert?"


Und - auch ohne diese Funktion lasse ich es mir nicht nehmen, im Bedarfsfall meine Meinung auch mal deutlich zu adressieren, wenn jemand sich hier meines Erachtens unpassend verhält. Dafür braucht es keinen Moderatorenhut - das kann und sollte jeder machen.

Bitte gerne kommentieren - auch die bisher Stillen hier im Forum. Bislang ist die Datenbasis bezüglich dieser Frage noch sehr dürftig.

Guten Rutsch

Carsten
Benutzeravatar
Bruder Lustich
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1986
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 02:09
Wohnort: 91452 Wilhermsdorf

Re: Moderator gesucht

Beitrag von Bruder Lustich »

Hallo,

so als "Frischling" hier im Forum gesagt (meine Vorredner sind schon mindestens 5 Jahre länger im Forum dabei):

Wie Michael schon schrieb, das Moderatorenamt ist nicht so arbeitsintensiv hier im Forum, beschränkt sich auf wenige Eingriffe im Jahr.
Wenn jemand in der falschen Rubrik postet, auch mir gefällt das nicht, als Moderator kann man das einfach verschieben und das war´s.
In 2023 hat sich das leider gehäuft, einer irrte sich, andere schlugen deswegen auch den falschen Pfad ein.
Spamsachen werden von außen ins Forum getragen. In diesem Fall wäre sicher eine Unterstützung von Werner oder Michael hilfreich, bis die Vorgehensweise sitzt.
Ich denke diese Beiden lassen den neuen Moderator nicht hängen und erklären ihm die Vorgehensweise in solchem Fall.

Wichtig für so eine Tätigkeit wäre halt auch die häufige Anwesenheit hier im Forum, um bei Bedarf zeitnah eingreifen zu können.

Bei Michael und Werner ist das leider aus verschiedenen Gründen nicht mehr so der Fall, deswegen wird gesucht, also für die Präsenz im Forum bei aktuellen Bedarf.

Dass unser Forum hier nichts mit den o. a. zitierten riesigen und unpersönlichen zu tun hat, liegt auf der Hand, und hoffentlich bleibt es so.

Aber auch deswegen ist ein jederzeit verfügbarer, aktiver Moderator, der schnell und unauffällig wieder für Ordnung sorgt, auch hier im Forum wieder notwendig.

Ich bin mir sicher dass nicht nicht nur zwei im Hintergrund überlegt haben, aber Carsten geh nochmal in dich, du hast sogar den Vorteil verständlicheres Deutsch zu sprechen. Frag doch einfach mal den Ausreiter-Peter, bei mir blockt er erst mal mit "langsamer reden" und "HÄ?"

Guten Rutsch

Gerd

P. S.: Falls sich das einer allein als neuer Moderator nicht zutraut, vielleicht zu zweit?
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Y1 ; englische Ausführung
Benutzeravatar
Werner
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1319
Registriert: Di 5. Feb 2008, 17:01
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Moderator gesucht

Beitrag von Werner »

Hi Carsten,

Finde deine Ausführungen etwas "skurril".

Jedes Forum benötigt Moderatoren und Administratoren. Ohne geht es halt nicht. Dass hat doch nichts mit der Größe zu tun oder mit irgendwelchen Sonderstellungen. Oder was du sonst noch so hinein interpretierst.

Der Admin muss sich darum kümmern, dass die Technik funktioniert und ein Moderator darum, dass Spammer rechtzeitig erkannt werden, der Neulinge an die Hand nimmt Ihnen Forenfunktionen erklärt, oder Ihnen hilft den richtigen Ansprechpartner zu finden.
Dazu kommen dann noch so triviale Dinge wie Beiträge zu verschieben, etc.

Irgendwann werde ich die Administration hier an den Nagel hängen, dann ist das Forum Geschichte. Ohne regelmäßige Updates, wird die Technik irgendwann versagen, und dann ist Schicht im Schacht. Ich bin nicht unsterblich und irgendwann werde ich vielleicht auch keine Lust mehr haben, meine Zeit hier zu investieren.

Also wenn niemand Lust hat den Moderator Job zu machen, nicht mein Problem, ich werde da wenig Zeit investieren.

Den Admin mache ich noch so lange wie ich Lust habe, aber auch da ist es euer Problem einen Nachfolger zu finden, wenn ich mal nicht mehr mag. Zur Not müsst ihr halt regelmäßig Geld investieren und euch jemanden suchen, der den Betrieb des Forums dann gegen Bezahlung übernimmt.

Frohes neues Jahr
Grüße Werner
Gruß Werner :headbang:
Benutzeravatar
Michael
Z750Twin-Experte
Beiträge: 4455
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 22:25
Wohnort: Bubenheim/Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Moderator gesucht

Beitrag von Michael »

Hi Werner,

danke Dir für die klaren Worte!

Ohne Freiwillige oder Kümmerer funktioniert eine Website nicht :computer:

Also wer möchte sich hier einbringen?

LG, Michael
Denkt dran:
Die Drehrichtung des Motors an der Zündungsseite ist gegen(!) den Uhrzeigersinn.
Die Steuerkette nur bei montiertem Ventildeckel spannen, sonst droht ein kapitaler Motorschaden!
Allzeit Gute Fahrt!
Benutzeravatar
bikeorslk
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1914
Registriert: Do 19. Jun 2008, 20:49
Wohnort: Buxtehude

Re: Moderator gesucht

Beitrag von bikeorslk »

Eigentlich wollte ich hier öffentlich nichts mehr sagen, aber dass ich zu blöd bin zu verstehen, was ein Admin macht, kann ich so dann doch nicht stehen lassen. Insofern habe ich eine etwas andere Meinung zu den "klaren Worten", Michael. Diese habe ich - allerdings nicht-öffentlich - auch schon geäußert.

Ich habe NIE die Notwendigkeit eines Admins in Frage gestellt und weiß auch, dass damit viel Arbeit und Engagement verbunden ist, aber eben auch Fachwissen im Bereich IT. Ich weiß diese Arbeit zu schätzen und danke euch für die Jahre, in denen die Administration so gut funktioniert.

Ich habe lediglich in Frage gestellt, ob es bei uns einen Extra-Posten geben muss, der eben genau die benannten "trivialen Dinge" erledigt, weil es - im Vergleich zu anderen Foren - wirklich Peanuts sind, die hier bei uns gemacht werden müssen. Das sage ich aus voller Überzeugung und ist bitte auch als Wertschätzung aller Aktiven in diesem Forum zu verstehen, denn die Netiquette ist hier so selbstverständlich wie wohl nirgends sonst im Web.

Wenn meine Einschätzung des Moderations-Aufwandes verkehrt ist, so wäre ein wenig mehr Aufklärung, was der Moderator die letzten Jahre im Hintergrund gemacht hat, sicher hilfreich bei der Findung eines Nachfolgers. Eine vernünftige Einweisung und Übergabe wäre sehr hilfreich, wurde aber schon - ebenfalls nicht-öffentlich - grundsätzlich abgelehnt.

Das Verschieben von fehlgeleiteten Posts ist sicher nicht aufwändig, aber ich kann es nicht.


Carsten
Antworten