Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Modul 5ter Gang Getriebe
#11
Hi Stj,

leider können wir keine Videos hier im Forum hochladen. Da geht nur youtube und verlinken.

Wie Du die Sache angehst imponiert  mir. Das Du beruflich mit sowas zu tun hast und in der Fa. wo
Du wohl arbeitest Freiheiten besitzt ist ebenso interessant. Ich glaube das mit dem Nachbau wird klappen.

Toll das Du uns auf dem Laufenden hälst. Allerdings mit den vielen Fachausdrücken und Kürzeln, bin ich,
wie andere wohl auch, streckenweise überfordert. Zu Oberflächenwerte RA 1,6 irgendwas hab ich keine Ahnung...
bin ja auch ein Galabauer.
Da wäre eine verständlichere Erklärung mir lieber. Aber, mach wie Du meinst, 
Spannung erzeugst Du hier allemal mit deinem Vorhaben.

LG, Peter
Zitieren
#12
Hi Peter,
kleiner Tipp. Die Werte oder Materialangaben einfach kopieren und in die Suchmaske deines Internet-Explorers eingeben, dann kommst du auf viele Seiten, die die Sachen erklären u.a. auf Wikipedia. Leichter geht´s nicht.
Viel Spaß und LG
Scholly
Zitieren
#13
guten Morgen zusammen

an so einem Gangrad wäre ich auch Interessiert was ich aber jetzt gerne wissen möchte ist folgendes: aus meiner Zeit in der Mechanik hab ich gelernt das man Zahnräder immer paarweise erneuert da eine Paarung sich auf einander einlaufen muss. Wenn man jetzt auch noch so wie in deinem Fall auch noch ein neues Rad mit besserem Material nimmt und das dann auf ein Zahnrad trifft das schon X Kilometer auf den Zähnen hat aus einem nicht so gutem Material mit größeren Tollerranzen trifft glaub ich das das Serien Zahnrad evtl. da nicht lange mitspielt und es zu erhöhtem Verschleiss oder Karies kommt. 

Eric
Zitieren
#14
Hallo Eric,
das macht meines erachtens nichts aus. Warum ein gutes Zahnrad erneuern. Wichtig ist das die Flanken sauber laufen.
Ich werde das was ich jetzt mache testen und werde dann eine kleine Serie auflegen wenn es sich bewährt hat.
gruß
Thomas
Zitieren
#15
warum nur die Flanken ....? bei Zahnrädern ist es doch so das das Tragbild der ganzen Zahnfläche zählt wenn es nur auf den Flanken läuft ist doch der Verschleiss riesig und die Abnutzung enorm... ( Scherung der Zähne ) wenn Du so eine Paarung hast würde ich gerne mal ein Tragbild sehen mittels Touchierpaste oder Tinte es wäre auch interessant mal eine neue Paarung von Zähnen zu haben und dann einen Tragbildtest zu machen...

Eric
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste