Kein Funke mehr

Nur elektrische Themen: Batterie, Zündung, etc.
Benutzeravatar
ausreiter
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1845
Registriert: So 4. Mai 2008, 20:03
Wohnort: Naumburg/ Hessen

Re: Kein Funke mehr

Beitrag von ausreiter »

Das kann ich mir gut vorstellen, das du da nix gefunden hast...die Teile sind dermaßen rar...

...aber, du kannst doch dein Pickup, Zündrotor und Fliehkraftrotor selbst auffrischen. Erst mal ausbauen...die Kontaktflächen sehen angeknabbert aus,
das müßtest du glätten. Beim Pickup ist es ja nur der Metalsteg als Kontaktfläche, peinlich genau kantig feilen und Metalabrieb entfernen. Genauso der Nocken des Zündrotors, ein leichtes anschleifen um eine glatte saubere Kontaktstelle zu erreichen.

Den Fliehkraftrotor auf Spannugsverlust der Federn überprüfen und den Rotor in seinem Sitz schön schmieren.

Die Teile halten im Prinzip vieles aus und brauchten nicht getauscht werden. Wichtig ist und bleibt eine saubere Kontaktstelle!!!
Grüsse aus Nordhessen,
Peter


Twiner bleiben  ;)
Benutzeravatar
Bruder Lustich
Z750Twin-Experte
Beiträge: 2004
Registriert: Sa 1. Jun 2013, 02:09
Wohnort: 91452 Wilhermsdorf

Re: Kein Funke mehr

Beitrag von Bruder Lustich »

Hallo Norbert,

Peter hat den richtigen Tipp, überholen ist die beste Lösung.

So als kleine Motivation, müsste die Seite sein (blassorange gibt's nicht mehr beim Holländer):
https://www.cmsnl.com/kawasaki-kz750k1- ... 2a6p3bMJyw

Viel Erfolg

Gerd
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Y1 ; englische Ausführung
Benutzeravatar
Andreas E.
Z750Twin-Fan
Beiträge: 374
Registriert: Do 13. Mär 2014, 11:42
Wohnort: Rheinhessen

Re: Kein Funke mehr

Beitrag von Andreas E. »

Hi,
solange die Zündanlage funktioniert brauchts hier keinen Teileaustausch. Da die berührungslos arbeitet muss auch nicht an "Kontaktflächen" 'rumgeschliffen werden. Lediglich reinigen und den Rotor fetten und schauen dass am Pickup oder Rotor keine Späne hängen oder Grate sind, dann muss aber gut sein, mehr würde ich nicht machen, beim Schleifen kann man mehr kaputt machen als es was bringt.
Federn noch prüfen...
Grüße
Andreas
Benutzeravatar
ausreiter
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1845
Registriert: So 4. Mai 2008, 20:03
Wohnort: Naumburg/ Hessen

Re: Kein Funke mehr

Beitrag von ausreiter »

Schleifen Andreas, schleifen nur mit Schleifvlies, wie ich schon beschrieben habe...kuck dir noch mal das Bild an, würdest du das so rauh lassen?
DSC_0481.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüsse aus Nordhessen,
Peter


Twiner bleiben  ;)
Norbert Ltd 750
Twin-Forum Nutzer
Beiträge: 41
Registriert: Sa 27. Nov 2021, 22:27
Wohnort: Winklarn

Re: Kein Funke mehr

Beitrag von Norbert Ltd 750 »

Danke für eure tollen Tipps, ich bin ja grundsätzlich auch fürs reparieren und Instandsetzen, so habe ich das auch gelernt und immer gemacht 😊
Den Fliehkraftversteller habe ich bei der Gelegenheit ja schon wieder leicht gängig gemacht!
Durch die rauen Stellen am Rotor dachte ich halt an Tausch.
Sie funktioniert jetzt auch wieder so wie das soll, bin die letzte Tage e noch rumgefahren 😜
Noch ein paar Tage und dann werde ich das Kennzeichen hinterlegen und dann habe ich ja genug Zeit um alles für die nächste Saison vorzubereiten

Grüße vom Bert 🤠
Live to ride - ride to live :cool:
Antworten