Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Quatschen - Das Forum für die Frau in uns :-)
Antworten
Benutzeravatar
Michael
Z750Twin-Experte
Beiträge: 3946
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 22:25
Wohnort: Brugger/Eurasburg
Kontaktdaten:

Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von Michael »

Liebe Twintreiber,

seit diesem Jahr gibt es eine Neuregelung im Umgang mit alternativen Reifengrößen.
Freigaben durch die Reifenhersteller werden nicht mehr anerkannt, alternative Reifengrößen müssen eingetragen werden.

Es gibt eine Petition zum Thema:
https://www.openpetition.de/petition/on ... POuyjDz7QY

Schaut also in eure Fahrzeugsscheine und auf die montierten Reifengrößen !

Für unsere Twins wären das z.B. 100/90-19 statt den serienmäßigen 3.25-19.
Hinten sind es je nach B oder LTD die 120/90-18 statt 4.00-18 (falls die nicht ohnehin ab Werk in den Papieren stehen?),
bei den LTDs wären es 150/80-16 oder 5.00-16 statt der 130/90-16.

Mindestens zwei meiner anderen Moppeds sind von dieser Neuregelung betroffen.
Bis Ende 2019 waren die montierten Reifengrößen noch durch Freigaben der Reifenhersteller legalisiert, jetzt muss ich sie in die Papiere eintragen lassen, damit ich wieder legal unterwegs bin !
Da wären u.a. ein 180/55-17 statt 170/60-17 und ein 120/70-17 statt einem 120/60-17 zu nennen.

Liebe Grüße,
Michael

PS: Das Thema "M+S"-Reifen mit niedrigerem Speedindex und einem Warnaufkleber am Tacho ist seit 2018 nicht mehr zulässig.
Die Regelung gilt zwar weiterhin für Winterreifen (auch an Motorrädern), die müssen aber zusätzlich das "Schneeflocken"-Symbol tragen.
Die "M+S"-Markierung ist dafür nicht mehr ausreichend und steht auch nicht für "Matsch + Schnee", sondern für "Mud + Sand" (Schlamm + Sand).
Mehr Infos und Übergangsfrist unter https://www.vhv.de/versicherungen/kfz-v ... fenpflicht
Denkt dran:
Die Drehrichtung des Motors an der Zündungsseite ist gegen(!) den Uhrzeigersinn.
Die Steuerkette nur bei montiertem Ventildeckel spannen, sonst droht ein kapitaler Motorschaden!
Allzeit Gute Fahrt!

Benutzeravatar
Twinfreak
Z750Twin-Fan
Beiträge: 445
Registriert: Mo 21. Mär 2016, 20:17
Wohnort: Franken

Re: Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von Twinfreak »

Hallo Michael Hallo Twinner…
zu den Reifen :
Die LTD Modelle haben vorne 3,25x19 eingetragen das ist die Größe 90/90-19 ( in Abhängigkeit vom Reifen Hersteller auch 100/90-19) bei manchen meiner Fahrzeuge ist schon der metrische Wert eingetragen. DER Tüv sagt 3.25 = 90mm ( es gilt was der Tüv sagt nicht der Reifen Fuzzi) Umrechnung Zoll zu Metrisch zoll =2,54 cm.

bei den "16" Zoll Hinterreifen ist zulässig 130/ 90 -16 oder 5,00x16 wobei da raus zu finden ist wie die Umrechnung stattfindet. mein Conti K112 in 5.00x16 hat eine breite von 147mm entspricht eigentlich einem 5.50x16 Reifen der geht so Arschknapp rein das der Kettenschutz schleift. einen 150/80-16 wie Michael schreibt bekommt man nur mit einer Kastenschwinge rein. Macht euch Schlau und fragt den Händler wie breit in mm der Reifen ist den ihr haben wollt.

Eric

Benutzeravatar
Michael
Z750Twin-Experte
Beiträge: 3946
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 22:25
Wohnort: Brugger/Eurasburg
Kontaktdaten:

Re: Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von Michael »

Danke Eric,
es geht ausschließlich um Reifengrößen, die nicht in den Papieren des jeweiligen Fahrzeugs eingetragen sind.
Freigaben alternativer Reifengrößen durch Reifenhersteller sind nicht mehr gültig.

Bei meinen LTDs ist bei keiner einzigen ein 90/90-19 eingetragen, stets nur die 3.25-19.
LG, Michael
Denkt dran:
Die Drehrichtung des Motors an der Zündungsseite ist gegen(!) den Uhrzeigersinn.
Die Steuerkette nur bei montiertem Ventildeckel spannen, sonst droht ein kapitaler Motorschaden!
Allzeit Gute Fahrt!

Benutzeravatar
bikeorslk
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1293
Registriert: Do 19. Jun 2008, 20:49
Wohnort: Buxtehude

Re: Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von bikeorslk »

Moin,
eigenartig, ich hatte bereits in meinem ersten Brief von 1979 beim Kauf die metrischen Maße bei den Bemerkungen eingetragen. Vielleicht, weil es eine "echt" deutsche Version ist?

Bye

Carsten

Benutzeravatar
Michael
Z750Twin-Experte
Beiträge: 3946
Registriert: Fr 8. Feb 2008, 22:25
Wohnort: Brugger/Eurasburg
Kontaktdaten:

Re: Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von Michael »

Hi Carsten,
bei den Bs kenne ich auch die vorhandenen Eintragungen der metrischen Größen, bin mir aber nicht sicher, ob alle (deutschen) Bs diesen Eintrag ab Werk hatten.
Bei den LTDs habe ich trotz gleicher Vorderradfelgengröße 1.85x19 keine Einträge für einen 100/90-19-Reifen in den Papieren gesehen.
Habe diese an meinen LTDs unter Vorlage der Freigaben für die B und Begutachtung durch den TÜVler eintragen lassen.
Nichts anderes wird heute eben verlangt.
Gäbe es eine Reifenfreigabe für einen 100/90-19 von einem Reifenhersteller für die LTD, diese wäre seit 2020 nicht mehr gültig.
LG, Michael
Denkt dran:
Die Drehrichtung des Motors an der Zündungsseite ist gegen(!) den Uhrzeigersinn.
Die Steuerkette nur bei montiertem Ventildeckel spannen, sonst droht ein kapitaler Motorschaden!
Allzeit Gute Fahrt!

Benutzeravatar
bikeorslk
Z750Twin-Experte
Beiträge: 1293
Registriert: Do 19. Jun 2008, 20:49
Wohnort: Buxtehude

Re: Eintragung alternativer Reifengrößen / Petition

Beitrag von bikeorslk »

Moin,

auch wenn es etwas OT ist: Das Thema gilt auch für Autos!

Ich habe gerade für meinen SLK neue Reifen aussuchen wollen und dazu in der Garage mal die Räder angesehen und :schock: das sind andere als in der Zulassungsbescheinigung!

Nach einiger WWW Suche konnte ich dann zumindest beruhigt feststellen, dass meine Reifen nicht nur von Mercedes freigegeben, sondern sogar auf Original-Felgen sitzen.

Dennoch - jetzt muss ich wohl erstmal meine Rad/Reifenkombinationen (Sommer und Winter sind unterschiedlich, wäre ja sonst zu einfach) eintragen lassen.

Schaut mal bei euren Autos nach, ob das alles so stimmig ist, nicht dass ihr beim nächsten Rennleitungsstop Ärger bekommt.

Bye

Carsten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast