Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo zusammen
#1
Hi,
bin der Hux und rolle seit nunmehr über 25 Jahren motorisiert auf zwei Rädern und einem Zylinder durch die Gegend.
Seit geraumer Zeit suche ein Zweit- / Dritt-Motorrad, das für längere Fahrten ein bisschen mehr Komfort und auch Platz bietet, als meine Eintopf-Schätzchen.
Dafür würde ich mich sogar in die wundersame Welt der Twins begeben und seit nicht allzu langer Zeit arbeitet sich die Z750 in der Kandidatinnenliste immer weiter nach vorne.

Auf Empfehlung von Michael, Gerd und Eric habe ich mich nun hier mal angemeldet, um vielleicht den einen oder anderen Tip zum Maschinchen und ein paar Insider-Informationen zu erhaschen.

Auf dass es bald Frühling wird!  Motorrad
Zitieren
#2
Hi Sigi (Hux),

willkommen bei den Z750Twintreibern !

Dein Interesse an den Z750Twin freut mich, zumal ich von den weiteren Kandidaten wie (alte) Triumph Bonneville oder Yamaha XS650 auf deiner Liste weiß Wink

Einige Z750Twins kannst du gern bei mir besichtigen, die eine oder andere auch probefahren.
Ansonsten triffst du uns Ende Juni in der Nähe von Kassel
http://www.z750twin.de/treffen_2018.htm
und auf dem Glemseck 101 2018 sind wir wieder mit eigenem Stand dabei.

LG, Michael
Zitieren
#3
Hoia,
Danke für den Hinweis, ob ich's auf Euer IG Treffen schaffe weiß ich leider noch nicht - komme ja jetzt auch in ein Alter, in dem man sich von einem Mopedtreffen zw. 1 und 7 Tage erholen muss... je nach Eskalationsgrad. Wink )(Darum reiche ich ja auch gleich mal Urlaub für Zeit nach dem Sommerfest ein Big Grin)
Glemseck werde ich mir dieses Jahr aber wohl endlich mal anschauen. Wollte letztes Jahr schon hin, aber da hat sich's mit einer anderen Veranstaltung überschnitten und für nen flotten Tagesbesuch war mir dann doch das Wetter zu schlecht - 4 Stunden Regenfahrt für 2-3 Stunden vor Ort... bäh.

Ja, dann vielleicht noch ein kurzer Umriss für alle, die nicht im CR Forum mitlesen...
Als schaltfauler Hund brauche und will ich was, mit dem ich bis auf weiteres im Dritten Gang am Ortsausgang vom Fleck komme und bei 90-100 auf der Landstraße zum Überholen nicht 2 Gänge runterschalten muss.
Neben den Charakterisktika, was den Motor angeht soll mir die Kiste möglichst originalbelassen mindestens gut gefallen. Das ist eine sehr persönliche Sache, aber auf jeden Fall ein Grund, warum die Z-Twin erstmal nicht wirklich ins Sichtfeld gerückt ist - der super-Augenschmeichler ist sie für mich jetzt nicht. Die großen Softchopper gefallen mir leider egal von welcher Marke nicht, die Längs-V-Twins schon gar nicht und die B hat in meinen Augen ein Hinterteil, das irgendwie gar nicht zum Rest des Mopeds passt.
Aaaaber... der Motor ist schön, was mir vorher nie so richtig aufgefallen ist und vor allem die Nennwerte der Maschine sind ziemlich beeindruckend.

Ich darf ab April mal eine LTD ein bisschen Probefahren, worauf ich mich schon sehr freue, und wenn sich dort in der Praxis zeigt, was das Datenblatt vermuten lässt bin ich bereit in der Optik Kompromisse zu machen, oder doch umfangreicher Hand anzulegen und ein paar 100%ig reversible Änderungen vorzunehmen.

Die alte Bonnie steht aber schon noch ganz weit oben auf der Liste und bevor ich so eine nicht probegefahren habe, werde ich wohl keine (Kauf-)Entscheidung fällen.
Zitieren
#4
Hi Sigi alias Hux,

das ist ja lustig, gerade noch an dein Thread gedacht und schon bist Du hier.

Ob allerdings eine Kaufentscheidung Dir durch deine Anwesenheit hier leichter wird  wird man sehen.

Fahr erst mal die Triumph und schau dir die Technik genau an, das sind Stoßstangenmotoren, Langhuber,
mit Zollwerkzeug zu schrauben, Elektriktricks von Nöten (Lucas ) aus den 60er Jahren... will jetzt nicht langweilen.

Jedenfalls wenn Du noch nie Engländer geschraubt hast aber mit Jap. Erfahrung hast, bleib beim Japaner...
ich wills nur erwähnen... nachher heißt es noch, das hätte mal jemand vorher sagen können...  Big Grin

Vom Fahren sind diese Dinger fantastisch...wenn sie laufen. Die Motoren sehr seidig, mit viel Kraft aus dem
Drehzahlkeller. Und sausen wie ein Fahrad durch die Gegend, Handlich und Kurvenstabil.

Aber wenn was zu schrauben ist...das wurde im CR Forum ja schon von einigen erwähnt... ist das alles net mehr
 so einfach. Ich spreche aus Erfahrung, Jahrelanges Engländer schrauben, Matchless G 80.

Das geht einem so auf den Zwirn, dat Ding muss wieder wech... 

Also solltest Du unbedingt  eine B fahren. Weil mit soeinem Motorrad kannst Du bis zur Rente glücklich bleiben.
Einige User hier fahren diese Z Twin 30 Jahre und länger, klar guckt man links und rechts, was gibt es sonst
noch so. Wie der Martin der auch mal mit der Neuen Hinkley Triumph, 1200 Twin glaub ich, liebäugelte.
Scheinbar nur ne fixe Idee, z. Zt. schraubt der Martin wieder/ immer noch an seinen Z Twins.

Oder Uwe, der noch Z900 begeistert ist, trotzdem an seinen Bs festhält. Da gibts noch einige mehr, hier.

Wie auch ich. Da geht die Liebe soweit das ich Auspuffkrümmer selbst fertige, weil die Dinger sehr rahr sind.

Ok, die LTD ist auch ein schönes Motorrad hat jedoch nicht das Flair wie die Männermaschine Z750 B Twin.

Jetz hab ich aber genug geplaudert. Auf jedenfall find ichs klasse das Du hier gelandet bist und wünsche Dir viel Spaß bei uns Twirren.

Peter
Zitieren
#5
Hi Sigi,

auch von mir hier ein herzliches willkommen im Twin- Forum.

Das Probefahren geht klar, habe soeben abgecheckt, "Eselchen" schläft momentan noch, wird im März langsam aufgeweckt und steht dann ab Ostern ungeduldig bereit.

Peter tönt mal wieder, "Männermaschine Z 750 B Twin", nur weil die Sitzposition nicht so bequem und lässig wie bei der LTD ist.
Den Rest kannst du ihm 1:1 glauben.

Auch eine LTD kann man, wie ich dir am Klatsch sagte, optisch entsprechend umbauen und stylen,
http://www.z750twin.de/zforum/showthread...546&page=3
Weitere, andere Beispiele und Ansichten sind hier im Forum auch zu finden.

Aber was das Heck einer B angeht, da gibt es doch viele Möglichkeiten zu einer nicht zu aufwendigen Umgestaltung. Such doch mal im Netz oder auf den roten Seiten und lass dich inspirieren. Sind B und LTD dabei.
Findest bestimmt was, kommst auf Ideen.

Wegen Treffen Ende Juni, Peters "B" ist auf alle Fälle vor Ort, und viele andere Twins.

Viele Grüße

Gerd
Zitieren
#6
Hoi Gerd, Danke nochmal für das Angebot (oder die Einwilligung) zur Probefahrt, bin schon echt gespannt auf Eselchen.

Die Umbauten hab ich schon durchgeschaut, sind ne Menge sehr gelungene dabei. Aber im Grunde will ich ja gar nicht umbauen... also zumindest nicht in dem Umfang eine LTD auf B zu trimmen. Egal welche Maschine es würde, bei der will ich nix machen, das nicht zu 100% wieder zu original reversibel sind. Alle Kandidaten sind meiner Meinung im O-Zustand werterhaltend, das will ich nicht kaputt machen.

Abgesehen davon steht grad noch eine Else im Rohbau am Schrauberplatz, die Virago meines Neffen steht noch für einen Kundendienst und ein Öl-Leck an, da er sie im Frühjahr verkaufen will und meine aktuelle LS wird abgemeldet, sobald die "neue" straßenfähig ist... die braucht auch mal etwas ausgiebigere Zuwendung, was sich allerdings auch bis zum Totalumbau ausdehnen kann, hab schon wieder ne Menge doofer Ideen für die Kleine. Big Grin
Zitieren
#7
schau mal hier:
http://www.z750twin.de/zforum/showthread.php?tid=2776
Zitieren
#8
Hi Gerhard, Danke für den Hinweis - trotzdem immer schade, wenn jemand sein Schätzchen verkauft. :-/
Das ist ja echt ein Schmuckstück!
Ganz brandaktuell ist mein Anschaffungsvorhaben aber noch nicht. Ich fürchte wenn es bei mir soweit wäre, ist das gute Stück bereits vergeben.

Edit: Hab Dir mal eine PN dagelassen, Gerhard. Wink
Zitieren
#9
In Ebay Kleinanzeigen wird eine 750 B von 1980 angeboten.
Scheunenfund komplett und Motor fest. Wallbash
Papiere ist er noch am suchen. 
VB 1500

Anzeigennummer  815688611
Zitieren
#10
Der M-Lenker ist cool. Big Grin
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste