Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Big Bore Kit
Hi Peter,

ich werde mich an den von Martin beschriebenen Steuerzeiten aus zugehörigem Thread orientieren:
http://www.z750twin.de/zforum/showthread...451&page=5

Zuerst muss ich mich der berühmten Gradscheibe vertraut machen und eine Messuhr haben:
(irgend sowas)
https://www.wabeco-remscheid.de/catalog/...essgeraet/

Im einfachsten Falle montiere ich nur - wie erforderlich - das Nockenwellenrad der Einlaßnocke auf die Ex-Auslassnocke um die Ausgangsposition zu finden und verdrehe die dann um einen Zahn.

LG, Michael
Zitieren
Danke für deine Antwort,  das mit den NW tauschen wäre auch für mich interessant. Deshalb hatte ich gefragt...

Muss mir das nochmal genauer ansehen, Martin hat das irgendwo beschrieben...

Es sollte ja auch ohne Nachschleifen der Nocken möglich sein... wieviel Leistungszuwachs könnte generiert werden..?




neugieriger Peter
Zitieren
Ok, hab die Postings von Martin nochmal gelesen, da steht ja alles...
Zitieren
Hi Peter,

hier findest du meine Antwort im zugehörigen "Nockenwellen"-Thread Wink
http://www.z750twin.de/zforum/showthread...9#pid20079

LG, Michael
Zitieren
Liebe Interessierte,

nach meiner Zwangspause gehe ich den Big-Bore-Motor wieder an.
Dazu habe ich gestern eine umfangreiche Bestellung bei CMSNL.com ausgelöst und warte jetzt auf die Lieferung.
In der Zwischenzeit werde ich mich den letzten Schleifarbeiten widmen und dann alle Teile sorgfältig reinigen.
Aus den vorhandenen Teilen werde ich die besten kombinieren.
Dazu den Zustand der Ketten, Gleitschienen und Spanner genau unter die Lupe nehmen.
Pleuelfuß- und Kurbelwellenlagerschalen dieses Motors sind in gutem Zustand und werden weiterverwendet.

In Ermangelung meines Führerscheins wird der Motor in die Renntwin eingebaut und soll seine Premiere am Mi. 25. April 2018 auf dem Spreewaldring haben.
Mal sehen, wie ich dort das sanfte Einfahren bewerkstelligen kann Wink

Hier die Liste der von mir bestellten Ersatzteile als Excel-Tabelle:
.xls   Stückliste Motorüberholung (2).xls (Größe: 12 KB / Downloads: 9)
... und hier als PDF: 
.pdf   Stückliste Motorüberholung (2).pdf (Größe: 7,39 KB / Downloads: 14)

Die Preise sind Nettopreise zzgl. Mwst.
Ich habe einige Teile in doppelter oder mehrfacher Anzahl bestellt, um einen weiteren Motor neu aufzubauen und einige Motoren punktuell  abzudichten (Drehzahlmesserantrieb, Schaltwelle).
Insgesamt kostet diese Bestellung 565,- Euro inkl. Mwst. und wird frachtkostenfrei geliefert.

Ich bitte um Entschuldigung, keine Sammelbestellung ausgerufen zu haben, aber langsam drängt die Zeit für den Motorzusammenbau.

Spätestens wenn die Teile da sind gibt es auch wieder Bilder zu sehen.

LG, Michael
Zitieren
Hallo Michael,

schön wieder von Dir zu hören.

Den  frisch gemachten Motor auf der Rennstrecke einzufahren halte ich für keine gut Idee.

Wieviele Runden schaffst Du es denn dich mit der Gashand zurückzuhalten?  
Spätesten nach der 10ten  gibst Du Gas. Das sind dann aber erst höchstens 50km Laufleistung
Nach meiner bescheid. Meinung zu wenig um schon Leistung abzurufen. 
Der Motor sollte wenigstens bis zum ersten Öltausch ohne grosse Last laufen können das sich alles einspielt.

Also 500 in km ausgedrückt ODER  1 h bei wechselnden Drehzahl bis 4000U/min in Zeit ausgedrückt.

Gut wenn Du das als Vorbereitende Maßnahme einkalkulierst.

Grüsse,
Peter
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste